Versicherungsrecht

Versicherungsrecht · 04. Juli 2020
Die Verfasser untersuchen vorliegend die in der anwaltlichen Praxis vermehrt diskutierte Rechtsfrage, ob und wie der rechtsschutzversicherte Mandant bzw. sein Rechtsanwalt mit einem vom Rechtsschutzversicherer geleisteten Gerichtskostenvorschuss nach Beendigung des Kostenfestsetzungsverfahrens und Auskehr der überschüssigen Gerichtskosten durch die Staatskasse verfahren darf.
Versicherungsrecht · 09. Juli 2019
Einleitung In den letzten Jahren wurden gehäuft versicherungsrechtliche Streitigkeiten gegen eine Pensionskasse, in welchem Ansprüche wegen behaupteter Berufsunfähigkeit des Versicherungsnehmers den Streitgegenstand bilden (sog. „BU-Streit“), nicht (!) vor den Kammern für Versicherungssachen der Landgerichte, sondern vor den Arbeitsgerichten ausgetragen. Es handelt sich im Fragen zum Rechtsweg bei Klagen gegen den BVV Versicherungsverein und gegen die BVV Versorgungskasse....

Versicherungsrecht · 06. März 2019
Krankenkasse: Grundsätzlich ist jeder Bürger dazu verpflichtet sich in einer Krankenkasse zu versichern, die gesetzliche Krankenkasse ist für jeden Bürger zugänglich, für die private Krankenkasse hingegen muss der Bruttolohn die Versicherungspflichtgrenze übersteigen. Man ist entweder pflichtversichert, familienversichert oder freiwillig in der gesetzlichen Krankenkasse versichert. Grundsätzlich sind alle Arbeitnehmer, so auch Auszubildende, Studenten (Studenten dürfen bis zum 25....
Versicherungsrecht · 19. Januar 2019
In der Regel liegen dem Versicherungsvertrag mit einer Unfallversicherung deren allgemeine Unfallversicherungsbedingungen zu Grunde. In diesen „AGB“ sind unter anderem Regelungen enthalten, die bestimmen, wann der Versicherungsnehmer die Unfallversicherung kündigen kann. Diese Regelungen waren Bestandteil eines Rechtsstreits vor dem Bundesgerichtshof. Die Parteien stritten darum, ab welchem Zeitpunkt die Versicherung aufgrund der Kündigung durch die Versicherung nicht mehr bestand....

Versicherungsrecht · 13. Mai 2018
Fehlerhafte Berechnung des Invaliditätsanpruchs durch die Versicherungsgesellschaft.
Versicherungsrecht · 19. März 2018
In der privaten Unfallversicherung wurde der Invaliditätsgrad bei Schulterschäden stets nach dem Armwert der Gliedertaxe bemessen, der gängigen Berechnungsgrundlage bei Unfallschäden an Gliedertaxen und Sinnesorganen. Dies soll sich nach einem viel beachteten BGH-Urteil vom 01.04.2015, allerdings falsch sein?!

Versicherungsrecht · 15. November 2017
Versicherungsgesellschaften schieben häufig Ihre Pflicht zur Invaliditätsleistung absichtlich in die Zukunft hinaus, um im Endeffekt weniger zu leisten.
Versicherungsrecht · 01. August 2017
Unser Mandant schloss bei einem guten alten Bekannten, der Versicherungsvertreter war, eine Versicherung ab. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

Versicherungsrecht · 26. Juli 2017
Rechtsschutzversicherung Deckungspflicht der Rechtsschutzversicherungen für die Durchführung selbstständiger Beweisverfahren in Arzthaftungssachen (mit Anmerkung von RAin Amelie von Schoenaich, LL.M. Eur., Freiburg) VVG § 82 Rechtsschutzversicherungen haben Kostenschutz für die Durchführung selbstständiger Beweisverfahren in Arzthaftungssachen zu gewähren. Die Durchführung eines selbstständigen Beweisverfahrens in Arzthaftungssachen stellt keinen Verstoß gegen...
Versicherungsrecht · 18. Juli 2017
Wir erzielten eine Gesamtabgeltungssumme iHv EUR 376.184,26.

Mehr anzeigen

Michael Graf Patientenanwälte Freiburg sind ausgezeichnet mit "TOP-Anwalt 2020" von WirtschaftsWoche 10/2020.

TOP-Anwalt Patientenrecht 2020.

"Für mich die besten Patientenanwälte!"

Fachanwalt Michael Graf ist der Experte für Arzthaftung, Schmerzensgeld und Versicherungsrecht.


Patientenanwalt. Medizinrecht.


Fachanwalt. Versicherungsrecht.



Bewertungen.


Kontakt.

Michael Graf Patientenanwälte. Fachanwalt für Medizinrecht und Versicherungsrecht Freiburg.


Spezialgebiete.

Michael Graf Patientenanwälte helfen bei Arzthaftung, Medizinrecht und Versicherungsrecht!
Arzthaftung
Michael Graf Patientenanwälte helfen bei Arzthaftung, Medizinrecht und Versicherungsrecht!
Geburtsschaden

Michael Graf Patientenanwälte helfen bei Arzthaftung, Medizinrecht und Versicherungsrecht!
Berufsunfähigkeit
Michael Graf Patientenanwälte helfen bei Arzthaftung, Medizinrecht und Versicherungsrecht!
Unfallversicherung


Prozessfinanzierung.

Experten im Versicherungsrecht: Michael Graf Rechtsanwälte.


Besuchen Sie uns.

Michael Graf Patientenanwälte auf FACEBOOK - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
- Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf XING - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf YouTube - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht

Michael Graf Patientenanwälte Freiburg. Experten im Versicherungsrecht.
Michael Graf Patientenanwälte auf TWITTER - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Patientenanwälte Michael Graf Experten im Medizinrecht


Tierschutzrecht.

Gnadenhof für Tiere.
Gnadenhof für Tiere.
Wenn es Tieren gut geht.
Anwalt für Tiere.


Michael Graf Patientenanwälte.


ANWALTGRAF Fachanwalt für Versicherungsrecht und Medizinrecht in Freiburg, Karlsruhe und Offenburg. Profis für Behandlungsfehler, Berufsunfähigkeit, Schmerzensgeld und Unfallversicherung.

🏢 Heinrich-Von-Stephan-Str. 20

79100 Freiburg 

✆ 0761-897-88610

 

🏢 Ludwig-Erhard-Allee 10

76131 Karlsruhe 

✆ 0721-509-98809

 

🏢 Schutterwälderstraße 4

77656 Offenburg 

✆ 0176-292-45365


Michael Graf Patientenanwalt. Gabriela Johannes - Experte für Arzthaftung, Behandlungsfehler, Unfallversicherung und Berufsunfähigkeit in Freiburg, Karlsruhe und Offenburg.