Versicherungsrecht

Versicherungsrecht · 19. Januar 2019
In der Regel liegen dem Versicherungsvertrag mit einer Unfallversicherung deren allgemeine Unfallversicherungsbedingungen zu Grunde. In diesen „AGB“ sind unter anderem Regelungen enthalten, die bestimmen, wann der Versicherungsnehmer die Unfallversicherung kündigen kann. Diese Regelungen waren Bestandteil eines Rechtsstreits vor dem Bundesgerichtshof. Die Parteien stritten darum, ab welchem Zeitpunkt die Versicherung aufgrund der Kündigung durch die Versicherung nicht mehr bestand....
Versicherungsrecht · 13. Mai 2018
Fehlerhafte Berechnung des Invaliditätsanpruchs durch die Versicherungsgesellschaft.
Versicherungsrecht · 19. März 2018
In der privaten Unfallversicherung wurde der Invaliditätsgrad bei Schulterschäden stets nach dem Armwert der Gliedertaxe bemessen, der gängigen Berechnungsgrundlage bei Unfallschäden an Gliedertaxen und Sinnesorganen. Dies soll sich nach einem viel beachteten BGH-Urteil vom 01.04.2015, allerdings falsch sein?!
Versicherungsrecht · 15. November 2017
Versicherungsgesellschaften schieben häufig Ihre Pflicht zur Invaliditätsleistung absichtlich in die Zukunft hinaus, um im Endeffekt weniger zu leisten.
Versicherungsrecht · 01. August 2017
Unser Mandant schloss bei einem guten alten Bekannten, der Versicherungsvertreter war, eine Versicherung ab. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!
Versicherungsrecht · 26. Juli 2017
Rechtsschutzversicherung Deckungspflicht der Rechtsschutzversicherungen für die Durchführung selbstständiger Beweisverfahren in Arzthaftungssachen (mit Anmerkung von RAin Amelie von Schoenaich, LL.M. Eur., Freiburg) VVG § 82 Rechtsschutzversicherungen haben Kostenschutz für die Durchführung selbstständiger Beweisverfahren in Arzthaftungssachen zu gewähren. Die Durchführung eines selbstständigen Beweisverfahrens in Arzthaftungssachen stellt keinen Verstoß gegen...
Versicherungsrecht · 18. Juli 2017
Wir erzielten eine Gesamtabgeltungssumme iHv EUR 376.184,26.
Versicherungsrecht · 18. Juli 2017
Existenzschutz: Die Beklagtenseite wird im Prozeßvergleich verpflichtet, eine Abfindung i.H.v. 40.000,00 EUR an den Kläger zu bezahlen.
Versicherungsrecht · 19. März 2017
Ein Fallbericht: Einigung mit Berufsunfähigkeitversicherung Frau Mustermann (M.) hatte seit dem Jahr 2004 unter ihrer Krankheit gelitten, sodass eine Berufsunfähigkeit die Folge gewesen ist. Laut der fachärztlichen Bescheinigung vom 03.04.2005 wurde folgendes Krankheitsbild festgestellt: "…nach wie vor besteht eine ausgeprägte Schmerzempfindung im Bereich des rechten Handgelenks, aufsteigend in den rechten Arm bis in den Rücken…, zudem innere Unruhe.., depressive Verstimmungen… Sie...
Versicherungsrecht · 28. August 2015
Nicht selten versuchen sich Berufsunfähigkeitsversicherungen ihrer vollständigen Leistungspflicht dadurch zu entziehen, indem dem Kunden bzw. Versicherungsnehmer nach Eintritt der Berufsunfähigkeit (=Versicherungsfall) sogenannte Vergleiche, Abwicklungsverträge oder befristete Berufsunfähigkeitsregelungen oder Formulare "untergeschoben" werden. Oftmals möchte die Berufsunfähigkeitsversicherung nämlich verhindern, ein Anerkenntnis nach § 173 VVG abgeben zu müssen, denn durch ein...

Mehr anzeigen

Michael Graf Patientenanwälte:

Lernen Sie uns kennen:


Unser Tipp:

Nutzen Sie den  Patientenfragebogen.

Neugierig?

Kanzleivideos sagen mehr als 1000 Worte.



Wie können wir Ihnen helfen?

Michael Graf Patientenanwälte Freiburg. Experten bei Versicherungsrecht und Behandlungsfehler.

Wir suchen Verstärkung:

Michael Graf Patientenanwälte Freiburg. Experten bei Personenschaden und Behandlungsfehler.

Ausgezeichnete Expertenkanzlei:

 



Unsere Spezialgebiete:


Michael Graf Patientenanwälte helfen bei Arzthaftung, Medizinrecht und Versicherungsrecht!
ARZTHAFTUNG
Michael Graf Patientenanwälte helfen bei Arzthaftung, Medizinrecht und Versicherungsrecht!
GEBURTSSCHADEN

Michael Graf Patientenanwälte helfen bei Arzthaftung, Medizinrecht und Versicherungsrecht!
BERUFSUNFÄHIGKEIT
Michael Graf Patientenanwälte helfen bei Arzthaftung, Medizinrecht und Versicherungsrecht!
UNFALLVERSICHERUNG


Zertifizierte Spezialkanzlei:



Unsere Partner für Finanzierung:

Unser Partner für Beweissicherung:


Spezialisten für Schadensersatz und Schmerzensgeld
Experten im Versicherungsrecht: Michael Graf Rechtsanwälte.


Besuchen Sie uns auch bei ...

Michael Graf Patientenanwälte auf FACEBOOK - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
- Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf XING - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf YouTube - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht

Michael Graf Patientenanwälte Freiburg. Experten im Versicherungsrecht.
Michael Graf Patientenanwälte auf TWITTER - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Patientenanwälte Michael Graf Experten im Medizinrecht


🕋 Heinrich-Von-Stephan-Str. 20, 79100 Freiburg

🕋 Ludwig-Erhard-Allee 10, 76131 Karlsruhe

🕋 Schutterwälderstraße 4, 77656 Offenburg

✆ +49(0)761-897-88610

✆ +49(0)721-509-98809

✆ +49(0)176-292-45365