Blog zum Thema Private Krankenversicherung ficht ihre Annahmeerklärung hinsichtlich eines Versicherungsvertrages zu Unrecht an

Unser Mandant schloss bei einem guten alten Bekannten, der Versicherungsvertreter war, eine Versicherung ab.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

 

Unser Mandant war mit einem Versicherungsvertreter befreundet, der ihm leistungsstarke, günstige Verträge versprach. Er kam zu unserem Mandanten nach Hause, um u.a. einen Krankenversicherungsvertrag mit ihm abzuschließen. Der Versicherungsvertreter wusste, dass unser Mandant chronisch mit starken Rückenleiden zu kämpfen hatte. Im Beisein der Lebensgefährtin, einem Freund unseres Mandanten und dem Hausarzt, welcher wg. einer Vorbesprechung der nächsten Behandlung da war, wurden die wichtigen Gesundheitsfragen des Versicherungsantrages vom Versicherungsvertreter lapidar vorgelesen. Wahrheitsgemäß und auch vollständig beantwortete unser Mandant die Fragen. Die Antworten wurden vom Versicherungsvertreter, welcher dem Mandanten gegenüber saß, auf dem Laptop festgehalten. Demnach war es nicht möglich den Antrag, geschweige denn die Antworten einzusehen. Auch eine Kontrolle auf Vollständigkeit und Richtigkeit fand nicht statt. Alles verlief relativ zügig, selbst die Unterschrift wurde durch ein U-Pad sofort übertragen. Eine Papierkopie wurde nicht zur Verfügung gestellt. Trotz allem machte sich unser Mandant keine Sorgen. Einen Grund zum Misstrauen gegenüber seinem guten alten Bekannten gab es für ihn nicht. Es kam ihm überhaupt nicht in den Sinn, dass der Versicherungsvertreter womöglich von seinen Anworten abweichende Falschangaben machen könnte. Genau das geschah jedoch: Der Versicherungsvertreter und gute Bekannte unseres Mandanten stellte ihn wider besseren Wissens als Vollkommen gesund dar.

Schon nach einer ersten Operation wurde die Leistung der Versicherung sofort verweigert. Dies führte dann letztendlich bis zu einer 

Anfechtung der Annahmeerklärung seitens der Versicherung. Darauf hin entstanden für unseren Mandanten unschöne Mehrkosten. Auch musste gezwungenermaßen ein teurer Neuvertrag bei einer anderen Versicherung zu einem Basistarif abgeschlossen werden.Wir gehen mittlerweile gerichtlich gegen die Anfechtung vor, da sich die Versicherung das Wissen ihres Vertreters um die Gesundheitsbeschwerden unseres Mandanten zurechnen lassen muss.

Michael Graf Patientenanwälte:

Virtueller Kanzleirundgang:


Unser Tipp:

Nutzen Sie unseren Patientenfragebogen.

Neugierig?

Kanzleivideos sagen mehr als 1000 Worte.



Wie können wir Ihnen helfen?

Oder schreiben Sie uns eine Email:

Michael Graf Patientenanwälte - Experten in Medizinrecht und Versicherungsrecht


Unser Team für Medizinrecht & Versicherungsrecht:


MICHAEL GRAF, PATIENTENANWALT für Medizinrecht und Versicherungsrecht in Freiburg

MICHAEL GRAF, PATIENTENANWALT

Fachanwalt für Versicherungsrecht & Fachanwalt für Medizinrecht

AMELIE VON SCHOENAICH LL.M. Eur., PATIENTENANWÄLTIN für Medizinrecht und Versicherungsrecht in Freiburg

AMELIE VON SCHOENAICH LL.M. Eur., PATIENTENANWÄLTIN

Ressortleitung Personenversicherungsrecht


ROBIN FÖRSTER, RECHTSASSESSOR Ass. Jur. mit Schwerpunkt im Versicherungsrecht und Medizinrecht

ROBIN FÖRSTER, PATIENTENANWALT

Ressortleitung Medizinschadensrecht

Christian Ruf - Jurist bei den Michael Graf Patientenanwälten für Medizinrecht und Versicherungsrecht

CHRISTIAN RUF, PATIENTENANWALT

Rechtsanwalt im Versicherungsrecht und Medizinrecht

DOMINIQUE WERNER, MAG. JUR. Diplomjuristin mit Schwerpunkt im Versicherungsrecht und Medizinrecht

DOMINIQUE WERNER, REF. JUR.

Juristin im Versicherungsrecht und Medizinrecht

Nela Grothe - Juristin bei den Michael Graf Patientenanwälten für Medizinrecht und Versicherungsrecht

NELA GROTHE, DIPL. JUR.

Juristin im Versicherungsrecht und Medizinrecht




Unsere Prozessfinanzierer:

ANWALTGRAF und starke Partner für die Prozessfinanzierung, d.h. im Team für den Patienten die Arzthaftungsprozesse erfolgreich führen!

Besuchen Sie uns bei:

Michael Graf Patientenanwälte auf FACEBOOK - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf Google Plus - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf XING - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf TWITTER - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf YouTube - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht


Wir haben unseren Kanzleisitz in Freiburg im Breisgau, und betreuen jeden Rechtsfall von dort aus, natürlich unter spezialisierter Leitung von Fachanwalt Michael Graf. Bei Bedarf bieten wir auch Beratungen vor Ort in Karlsruhe an.  Wir beraten  bundesweit. Weitere Hinweise finden Sie im Impressum.

 

🕋 Heinrich-Von-Stephan-Str. 20, 79100 Freiburg

🕋 Ludwig-Erhard-Allee 10, 76131 Karlsruhe

✆ +49(0)761-897-88610

✆ +49(0)721-509-98809