Michael Graf Patientenanwälte Freiburg. Experten bei Behandlungsfehler.

Hygienemängel.

Michael Graf Patientenanwälte Freiburg.

Unsere Kanzlei ist aktiv im Hygieneschutz tätig und vertritt die Rechte geschädigter Patienten gegen Ärzte und Kliniken bei Hygienemängeln und Klinikkeimen.

Hygienefehler.

Infektion im Krankenhaus.

Krankenhausinfektionen kennt man nicht nur aus Entwicklungsländern. Auch in Deutschland birgt ein Krankenhausaufenthalt diverse Infektionsrisiken für den Patienten. Jährlich sind bis zu 600.000 Personen von solchen Infektionen betroffen. Viele dieser Krankheitsfälle sind durch das Einhalten der vorgeschriebenen Hygieneregeln eigentlich vermeidbar. Doch leider kommt es immer wieder vor, dass die behandelnden Ärzte oder das Klinikpersonal die Hygienestandards vernachlässigen. Das wirkt sich in aller erster Linie zu Lasten der Patienten aus. Teilweise haben Hygienemängel gravierende und bleibende Gesundheitsschäden zur Folge.

Was ist das Ziel der Hygieneregeln?

Die meisten Behandlungen, denen sich Patienten in einem Klinikum unterziehen schwächen das Immunsystem und die körpereigene Abwehr des Betroffenen zumindest kurzzeitig. Umso wichtiger ist es, das Infektionsrisiko durch die sach- und fachgerechte Durchführung der Hygienemaßnahmen zu minimieren. So sollen Infektionen und deren mögliche Folgeschäden vermieden werden. 

 

Um eine Risikominimierung zu ermöglichen müssen die Hygieneregeln in sämtlichen Bereichen des Krankenhauses eingehalten werden. Betroffen sind demnach nicht nur die Patientenbetten, die Küche und die Intensivstation. Auch in der Notfaufnahme, in Raumklima,- Wasser- und Feuchtanlagen, sowie im Rahmen aller weiteren möglichen abteilungsübergreifenden Infektionswegen gilt es deshalb, die Hygiene ernst zu nehmen. 

Sind Sie betroffen?

Sie vermuten, dass Sie oder ein Angehöriger Oper von ärztlichen Hygienefehlern geworden sind? Zögern Sie nicht, sich bei uns beraten zu lassen. Denn schnelles Handeln ist erforderlich. Im Medizinrecht gilt eine kurze Verjährungsfrist von gerade einmal 3 Jahren. Nur innerhalb dieses Zeitraumes ist es möglich, Schäden geltend zu machen.

Unser anwaltliches Vorgehen hat sich bewährt.
Unser anwaltliches Vorgehen hat sich bewährt.

Krankenhaushygiene. Haftung.

Voll beherrschbares Risiko?

Der Bereich der Krankenhaushygiene wird in den Bereich der sogenannten voll beherrschbaren Risiken eingeordnet. Das bedeutet, dass die Schädigung des Patienten in einem Bereich wurzelt, indem es für das Krankenhaus möglich ist, jedwede Gefahr aus auszuschließen bzw. zu beherrschen. Das Krankenhaus ist verpflichtet, die Hygieneregeln zu befolgen. Dafür muss es die entsprechende Organisation leisten. Seine Aufgabe ist es, jede Behandlungssituation so zu gestalten, dass die Einhaltung der Hygieneregeln gewährleistet ist. Die einzuhaltenden Sorgfaltsmaßstäbe richten sich stets nach dem aktuell anerkannten Stand der Wissenschaft und den Möglichkeiten der Medizintechnologie.

Beweislast.

Wegen ihrer Vermeidbarkeit werden Hygienefehler juristisch gesehen in der Regel als „grob fehlerhaft“ bewertet. Jedenfalls fallen diese meist in den Bereich der voll beherrschbaren Risiken. Die Konsequenz dieser Kategorisierung: Es greift eine Beweislastumkehr und Verschuldensvermutung zu Gunsten des Patienten. Kann das Krankenhaus nicht widerlegen, dass ein Hygieneverstoß vorliegt, so werden das Verschulden und die Primärcausa angenommen, ohne dass der Patient - wie sonst im Arzthaftungsrecht - einen aktiven Beweis für das Bestehen der Schadenscausa eines Behandlungsfehlers führen muss.


Wir beraten Sie gerne:

 

0761-897-88610

 

Bei uns ist die anwaltliche Erstberatung unverbindlich, wir freuen uns auf Sie! Gerne auch über unser kostenfreies Onlineformular.

 

 Ihr Michael Graf, Fachanwalt für Medizinrecht und Versicherungsrecht

-Ihre Patientenanwälte für Freiburg, Karlsruhe und Umgebung,

natürlich auch bundesweit-



Michael Graf Patientenanwälte Freiburg sind ausgezeichnet mit "TOP-Anwalt 2020" von WirtschaftsWoche 10/2020.

TOP-Anwalt Patientenrecht 2020.

"Für mich die besten Patientenanwälte!"

Fachanwalt Michael Graf ist der Experte für Arzthaftung, Schmerzensgeld und Versicherungsrecht.


Patientenanwalt. Medizinrecht.


Fachanwalt. Versicherungsrecht.



Bewertungen.


Kontakt.

Michael Graf Patientenanwälte. Fachanwalt für Medizinrecht und Versicherungsrecht Freiburg.


Spezialgebiete.

Michael Graf Patientenanwälte helfen bei Arzthaftung, Medizinrecht und Versicherungsrecht!
Arzthaftung
Michael Graf Patientenanwälte helfen bei Arzthaftung, Medizinrecht und Versicherungsrecht!
Geburtsschaden

Michael Graf Patientenanwälte helfen bei Arzthaftung, Medizinrecht und Versicherungsrecht!
Berufsunfähigkeit
Michael Graf Patientenanwälte helfen bei Arzthaftung, Medizinrecht und Versicherungsrecht!
Unfallversicherung


Prozessfinanzierung.

Experten im Versicherungsrecht: Michael Graf Rechtsanwälte.


Besuchen Sie uns.

Michael Graf Patientenanwälte auf FACEBOOK - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
- Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf XING - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf YouTube - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht

Michael Graf Patientenanwälte Freiburg. Experten im Versicherungsrecht.
Michael Graf Patientenanwälte auf TWITTER - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Patientenanwälte Michael Graf Experten im Medizinrecht


Tierschutzrecht.

Gnadenhof für Tiere.
Gnadenhof für Tiere.
Wenn es Tieren gut geht.
Anwalt für Tiere.


Michael Graf Patientenanwälte.


ANWALTGRAF Fachanwalt für Versicherungsrecht und Medizinrecht in Freiburg, Karlsruhe und Offenburg. Profis für Behandlungsfehler, Berufsunfähigkeit, Schmerzensgeld und Unfallversicherung.

🏢 Heinrich-Von-Stephan-Str. 20

79100 Freiburg 

✆ 0761-897-88610

 

🏢 Ludwig-Erhard-Allee 10

76131 Karlsruhe 

✆ 0721-509-98809

 

🏢 Schutterwälderstraße 4

77656 Offenburg 

✆ 0176-292-45365


Michael Graf Patientenanwalt. Gabriela Johannes - Experte für Arzthaftung, Behandlungsfehler, Unfallversicherung und Berufsunfähigkeit in Freiburg, Karlsruhe und Offenburg.