Arzthaftung: Wir fordern Schmerzensgeld, sowie sonstigen Schadensersatz iHv insgesamt 25.000 €

Selbst grobe Befunderhebungsfehler können schwerwiegende Folgen mit sich bringen.

Bei unserer Mandantin wurde ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert. Nach fehlerhafter Aufklärung willigte sie in eine Operation ein. Gerade bei Operationen im Wirbelsäulenbereich ist es notwendig,den Patienten  über mögliche Risiken aufzuklären. Eine sogenannte Risikoaufkläung fand hier jedoch nicht statt. 

Im Rahmen der Operation unterlief den behandelnden Ärzten ein Behandlungsfehler. Trotz präoperativer Markierung erfolgte der Eingriff nicht an der vorgesehenen Stelle, sondern in einem darunter liegenden Segment. Die vorgesehene geplante Stelle für die Wirbelsäulensegmenteröffnung wurde schlechthin einfach übersehen. Darüber hinaus ist der behandelnde Arzt dazu verpflichtet, die Dokumentation genau zu dokumentieren. Die Fehlerhaftigkeit des Eingriffs ging weder aus dem Operationsbericht, noch aus dem Entlassungsbericht hervor. Durch das postoperative Unterlassen medizinischer zwingend indizierter Befunderhebung, einer unzureichende Aufklärung, sowie dem Dokumentationsfehler erlitt unsere Mandantin erhebliche Schädigungen. Neben mehreren Narben kam es behandlungsfehlerbedingt zu motorischen Ausfällen, chronischen Schmerzen und Arbeitsunfähigkeit. 

Michael Graf Patientenanwälte:

Virtueller Kanzleirundgang:


Unser Tipp:

Nutzen Sie unseren Patientenfragebogen.

Neugierig?

Kanzleivideos sagen mehr als 1000 Worte.



Wie können wir Ihnen helfen?

Oder schreiben Sie uns eine Email:

Michael Graf Patientenanwälte - Experten in Medizinrecht und Versicherungsrecht


Unser Team für Medizinrecht & Versicherungsrecht:


MICHAEL GRAF, PATIENTENANWALT für Medizinrecht und Versicherungsrecht in Freiburg

MICHAEL GRAF, PATIENTENANWALT

Fachanwalt für Versicherungsrecht & Fachanwalt für Medizinrecht

AMELIE VON SCHOENAICH LL.M. Eur., PATIENTENANWÄLTIN für Medizinrecht und Versicherungsrecht in Freiburg

AMELIE VON SCHOENAICH LL.M. Eur., PATIENTENANWÄLTIN

Ressortleitung Personenversicherungsrecht


ROBIN FÖRSTER, RECHTSASSESSOR Ass. Jur. mit Schwerpunkt im Versicherungsrecht und Medizinrecht

ROBIN FÖRSTER, PATIENTENANWALT

Ressortleitung Medizinschadensrecht

Christian Ruf - Jurist bei den Michael Graf Patientenanwälten für Medizinrecht und Versicherungsrecht

CHRISTIAN RUF, PATIENTENANWALT

Rechtsanwalt im Versicherungsrecht und Medizinrecht

DOMINIQUE WERNER, MAG. JUR. Diplomjuristin mit Schwerpunkt im Versicherungsrecht und Medizinrecht

DOMINIQUE WERNER, REF. JUR.

Juristin im Versicherungsrecht und Medizinrecht

Nela Grothe - Juristin bei den Michael Graf Patientenanwälten für Medizinrecht und Versicherungsrecht

NELA GROTHE, DIPL. JUR.

Juristin im Versicherungsrecht und Medizinrecht




Unsere Prozessfinanzierer:

ANWALTGRAF und starke Partner für die Prozessfinanzierung, d.h. im Team für den Patienten die Arzthaftungsprozesse erfolgreich führen!

Besuchen Sie uns bei:

Michael Graf Patientenanwälte auf FACEBOOK - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf Google Plus - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf XING - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf TWITTER - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf YouTube - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht


Wir haben unseren Kanzleisitz in Freiburg im Breisgau, und betreuen jeden Rechtsfall von dort aus, natürlich unter spezialisierter Leitung von Fachanwalt Michael Graf. Bei Bedarf bieten wir auch Beratungen vor Ort in Karlsruhe an.  Wir beraten  bundesweit. Weitere Hinweise finden Sie im Impressum.

 

🕋 Heinrich-Von-Stephan-Str. 20, 79100 Freiburg

🕋 Ludwig-Erhard-Allee 10, 76131 Karlsruhe

✆ +49(0)761-897-88610

✆ +49(0)721-509-98809