Fehlerhafte Implantation einer künstlichen Hüfttotalendoprothese: Wir fordern ein Schmerzensgeld iHv EUR 60.000,00.

Fehlerhafte Implantation einer künstlichen Hüfttotalendoprothese: Wir fordern ein Schmerzensgeld iHv EUR 60.000,00.

Aufgrund einer behandlungsfehlerhaft durchgeführten Hüftprothesen Operation  erlitt unsere Mandantin starke anhaltende Schmerzen und Bewegungseinschränkungen der linken Hüfte.

Zurück gerufene Fehlimplantate, sollten keinesfalls implantiert werden ! 

Aufgrund Ihrer Hüftbeschwerden suchte unsere Mandantin einen Arzt auf.

Nach den Untersuchungen diagnostizierte ihr Arzt eine Arthrose in der linken Hüfte. Nach zahlreichen erfolglosen Therapien wurde ein Operationstermin vereinbart um Ihr eine neue Hüftprothese einzusetzen.  Die Prothese wurde falsch eingesetzt, so dass eine erhöhte Reibung zwischen den einzelnen Metallbestandteilen der Prothese entstand. Durch diese Reibung lösten sich feine Metallspäne aus den verwendeten Prothesenteilen und verursachten Entzündungen im Hüftgelenk. Es stellte sich heraus, dass diese Prothese ein Jahr zuvor von der Hersteller Firma zurückgerufen wurde. In der Folgezeit wurde unsere Mandantin weder auf die Fehlerhaftigkeit der Hüftprothese, noch bei den regelmäßigen Kontrolluntersuchungen darauf Aufmerksam gemacht.

Folge: Durch die fehlerhaft durchgeführte Operation hat unsere Mandantin Bewegungseinschränkungen der linken Hüfte, starke Schmerzen, sowie Beeinträchtigung im täglichen Leben. Diese Schädigung führte unter anderem dazu, dass unsere Mandantin nun eine Behinderung  von 60% bei ihrer Hausarbeit aufweist. 

Michael Graf Patientenanwälte

Virtueller Kanzleirundgang


Unser Tipp:

Nutzen Sie den  Patientenfragebogen.

Neugierig?

Kanzleivideos sagen mehr als 1000 Worte.



Wie können wir Ihnen helfen?


Oder schreiben Sie uns eine Email:

Michael Graf Patientenanwälte - Experten in Medizinrecht und Versicherungsrecht


Unsere Spezialgebiete


Michael Graf Patientenanwälte helfen bei Arzthaftung, Medizinrecht und Versicherungsrecht!
ARZTHAFTUNG
Michael Graf Patientenanwälte helfen bei Arzthaftung, Medizinrecht und Versicherungsrecht!
GEBURTSSCHADEN

Michael Graf Patientenanwälte helfen bei Arzthaftung, Medizinrecht und Versicherungsrecht!
BERUFSUNFÄHIGKEIT
Michael Graf Patientenanwälte helfen bei Arzthaftung, Medizinrecht und Versicherungsrecht!
UNFALLVERSICHERUNG



Unsere Partner

ANWALTGRAF und starke Partner für die Prozessfinanzierung, d.h. im Team für den Patienten die Arzthaftungsprozesse erfolgreich führen!

Besuchen Sie uns

Michael Graf Patientenanwälte auf FACEBOOK - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf Google Plus - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf XING - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf TWITTER - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf YouTube - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht


Wir haben unseren Kanzleisitz in Freiburg im Breisgau, und betreuen jeden Rechtsfall von dort aus, natürlich unter spezialisierter Leitung von Fachanwalt Michael Graf. Bei Bedarf bieten wir auch Beratungen vor Ort in Karlsruhe und Offenburg an.  Wir beraten  bundesweit. Weitere Hinweise finden Sie im Impressum. Der Bewertungsprozess für werkenntden BESTEN.de ist vom TÜV Nord zertifiziert worden.

Michael Graf Patientenanwälte - Ihre Experten für Arzthaftung und Personenversicherungsrecht


🕋 Heinrich-Von-Stephan-Str. 20, 79100 Freiburg

🕋 Ludwig-Erhard-Allee 10, 76131 Karlsruhe

🕋 Schutterwälderstraße 4, 77656 Offenburg

✆ +49(0)761-897-88610

✆ +49(0)721-509-98809

✆ +49(0)176-292-45365