Blog: Gesamtabgeltung für fehlbehandelten großen Zeh

In einem aktuellen Fall haben die behandelnden Ärzte eine Nagelmykose verkannt und falsch behandelt. Es kam zu einer tief greifenden Entzündung und für unseren Mandanten begann ein Behandlungsmarathon. Ein halbes Jahr war er auch arbeitsunfähig. Wir haben eine Gesamtabgeltungssumme von 30.000,00 EUR für unseren Mandanten erreicht.

 

Das Ignorieren von Grunderkrankungen durch behandelnde Ärzte kann weitreichende Folgen haben.

 

Unser Mandant stellte sich mit einem bräunlich verfärbten Großzehennagel und einem avital wirkenden Hautbereich in der Region des medialen Nagelwalles vor. Zudem war die Streckseite des Großzehenendgliedes gerötet. All dies wies auf eine Nagelmykose hin. Die behandelnden Ärzte diagnostizierten jedoch fälschlicherweise einen eingewachsenen Großzehennagel und ignorierten zudem, dass unser Mandant unter Diabetes mellitus Typ 2 und Bluthochdruck leidet. Sie entschieden sich deshalb für die falsche Behandlungsmethode und klärten auch die Durchblutungssituation in dem betroffenen Großzeh nicht ab, was jedoch erforderlich gewesen wäre. In Folge der Fehlbehandlung kam es zu einer erheblichen Wundheilungsstörung bis schließlich sogar der Knochen freilag und die Gefahr bestand, dass der Großzeh amputiert werden muss. Unser Mandant war in diesem Zusammenhang bei zahlreichen Ärzten in Behandlung und monatelang arbeitsunfähig. Wir konfrontierten die Gegenseite mit umfassenden Forderungen und erreichten für unseren Mandanten nach hartnäckigen Verhandlungen eine Gesamtabgeltung i.H.v. 30.000,00 EUR.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Michael Graf Patientenanwälte:

Virtueller Kanzleirundgang:


Unser Tipp:

Nutzen Sie unseren Patientenfragebogen.

Neugierig?

Kanzleivideos sagen mehr als 1000 Worte.



Wie können wir Ihnen helfen?

Oder schreiben Sie uns eine Email:

Michael Graf Patientenanwälte - Experten in Medizinrecht und Versicherungsrecht


Unser Team für Medizinrecht & Versicherungsrecht:


MICHAEL GRAF, PATIENTENANWALT für Medizinrecht und Versicherungsrecht in Freiburg

MICHAEL GRAF, PATIENTENANWALT

Fachanwalt für Versicherungsrecht & Fachanwalt für Medizinrecht

AMELIE VON SCHOENAICH LL.M. Eur., PATIENTENANWÄLTIN für Medizinrecht und Versicherungsrecht in Freiburg

AMELIE VON SCHOENAICH LL.M. Eur., PATIENTENANWÄLTIN

Ressortleitung Personenversicherungsrecht


ROBIN FÖRSTER, RECHTSASSESSOR Ass. Jur. mit Schwerpunkt im Versicherungsrecht und Medizinrecht

ROBIN FÖRSTER, PATIENTENANWALT

Ressortleitung Medizinschadensrecht

Christian Ruf - Jurist bei den Michael Graf Patientenanwälten für Medizinrecht und Versicherungsrecht

CHRISTIAN RUF, PATIENTENANWALT

Rechtsanwalt im Versicherungsrecht und Medizinrecht

DOMINIQUE WERNER, MAG. JUR. Diplomjuristin mit Schwerpunkt im Versicherungsrecht und Medizinrecht

DOMINIQUE WERNER, REF. JUR.

Juristin im Versicherungsrecht und Medizinrecht

Nela Grothe - Juristin bei den Michael Graf Patientenanwälten für Medizinrecht und Versicherungsrecht

NELA GROTHE, DIPL. JUR.

Juristin im Versicherungsrecht und Medizinrecht




Unsere Prozessfinanzierer:

ANWALTGRAF und starke Partner für die Prozessfinanzierung, d.h. im Team für den Patienten die Arzthaftungsprozesse erfolgreich führen!

Besuchen Sie uns bei:

Michael Graf Patientenanwälte auf FACEBOOK - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf Google Plus - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf XING - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf TWITTER - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht
Michael Graf Patientenanwälte auf YouTube - Ihre Fachkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht


Wir haben unseren Kanzleisitz in Freiburg im Breisgau, und betreuen jeden Rechtsfall von dort aus, natürlich unter spezialisierter Leitung von Fachanwalt Michael Graf. Bei Bedarf bieten wir auch Beratungen vor Ort in Karlsruhe an.  Wir beraten  bundesweit. Weitere Hinweise finden Sie im Impressum.

 

🕋 Heinrich-Von-Stephan-Str. 20, 79100 Freiburg

🕋 Ludwig-Erhard-Allee 10, 76131 Karlsruhe

✆ +49(0)761-897-88610

✆ +49(0)721-509-98809